Ausschreibungen

Wir prüfen nicht die Seriosität der Anbieter oder Teilnahmebedingungen. Ob die Ausschreibungen für professionelle Künstler akzeptabel sind, muß jeder individuell für sich beurteilen. Alle Angaben ohne Gewähr
  • Laufend aktualisiert
    Ausschreibungsseite des BBK Bundesverbandes

    Laufend aktualisierte Liste internationaler, nationaler und regionaler Ausschreibungen.

    Ausschreibungen



  • laufende Bewerbungen
    Galerie Historisches Badhaus
    Kulmbach

    Besucher: ca. 5.000 / Jahr
    Galeriefläche: Sechs Räume im 1. OG des Historischen Badhauses (ca. 150 qm)
    Im Badhaus finden das ganze Jahr über in ca. zweimonatigen Abständen Kunstausstellungen sowie historische und sonstige Ausstellungen statt. Veranstalter ist die Stadt Kulmbach bzw. der Kunstverein Kulmbach.

    Die Stadt Kulmbach übernimmt für Sie:
    Einweisung in die Galerie, persönliche Betreuung durch das Team des Kulturamtes
    Ausrichtung der Vernissage (u.a. Getränke, musikalische Darbietung). Die Eröffnung erfolgt in der Regel durch einen Bürgermeister, Presse ist vor Ort
    Erstellung eines Plakates
    Einladung an über 200 Interessenten per E-Mail
    Pressemitteilung über städtischen Verteiler (gesamt Oberfranken und Bayern)
    Fahrtkosten für maximal drei Fahrtenpaare
    Ausstellungsversicherung falls gewünscht

    Wir freuen uns über Bewerbungen aus Reihen des Berufsverbandes (Vita, bisherige Ausstellungen, mind. 5 Fotos von repräsentativen Kunstwerken, jeweils digital). Die Jurierung bzw. Auswahl erfolgt durch den Kultur- und Sportbeirat der Stadt Kulmbach.

    Bewerbung an: Stadt Kulmbach Kulturabteilung, Jürgen Treppner, Tel. 09221 940-404, juergen.treppner@stadt-kulmbach.de

  • ES: 13.1.2023
    Ausstellung "LebensArt Wasser"

    Gemeinschaftsausstellung von Künstlerinnen und Künstlern zu den Themen: Wasser, aktuelle Herausforderungen zu dessen Schutz, das Leben am Fluss, Nachhaltigkeit, Lebensader Wasser, Faszination der Unterwasserwelt in Seen und Flüssen im Jean Paul Art Space, Bayreuth

    Ausschreibung

  • ES: 16.1.2023
    ortung No. 13
    Kunstpreis der Stadt Schwabach

    Kunstschaffende gestalten Orte und Räume "Im Zeichen des Goldes" und verwandeln Schwabachs Altstadt in einen Kunstraum. Die Stadt Schwabach hat hierfür einen Kunstpreis in Höhe von 8.000 Euro ausgesetzt.

    Ausschreibung