Azurjungfer
Porzellan-Künstlerin
Veronika Riedl

Die keramische Masse Porzellan provoziert zu dünnwandigem und zartgliedrigem Arbeiten, wobei ihre Zerbrechlichkeit mit der hohen Härte nach dem Brand kontrastiert. Durch die Montage der modellierten, zum Teil unglasierten Einzelteile lassen sich überdimensionale Plastiken aufbauen. Meine Vorbilder dafür finden sich in der Natur, wo Filigranität und Zähigkeit häufig aufeinander treffen.

  • AdresseBrunnengasse 47A, 91347 Aufseß
  • Telefon09198-9987588
  • Emailveronika@porzellan-riedl.de
  • Websitewww.porzellan-riedl.de