Out of the dark I, Acrylmischtechnik auf Hartfaser, 100 x 140 cm, 2014
Zeitzone blau II, Acrylmischtechnik auf Hartfaser, 100 x 140 cm, 2012
Maler
Wieland Prechtl

Archaische Landschaften aus fernen Zeiten – noch ohne Flora und Fauna - sind derzeit meine Hauptarbeitsgebiete. Durch die Analyse von geologischen Abläufen in der Erdgeschichte und genaue Beobachtung der Einflüsse von Naturgewalten entstehen so mit verschiedenen Mischtechniken in mehreren Schichten teilweise stark strukturierte, meist großformatige Bilder. Dazu verwende ich neben Acryl- Öl- und Lackfarben u.a. auch reine Pigmente, Sande, Steinmehl, Eisen, Schiefer, Blei und Asche. Zu den Bildern in einer Mischung aus Abstraktion und Realismus inspirieren mich die unendliche Vielfalt, sowie die in ihrer zerstörerischen Kraft oft grandiose Schönheit und trotzdem ruhige Erhabenheit der Natur.