BBK Oberfranken
Berufsverband Bildender Künstler/innen Oberfranken e.V.

Jahresausstellung des BBK Oberfranken 2016 – Das Künstlerbuch

 

Jahresausstellung des BBK Oberfranken 2016 – Das Künstlerbuch

Am 11. März 2016 wird die Jahresausstellung des BBK Oberfranken 2016 eröffnet.

Am Freitag den 11.3. um 19:00 Uhr wird in der Bamberger Villa Dessauer die Ausstellung „Das Künstlerbuch“ gemeinsam von den Bamberger und Villacher Bürgermeistern Dr. Christian Lange und Günther Albel eröffnet. Interessierte sind herzlich eingeladen, der Eintritt zur Vernissage ist frei. Kuratiert und organisiert vom Berufsverband Bildender Künstler/innen Oberfranken in Zusammenarbeit mit der städtischen Galerie Villach und der Stadt Bamberg, zeigt die Schau die Beschäftigung von insgesamt 68 oberfränkischen und österreichischen Künstlerinnen und Künstler mit dem Thema Buch; die Auswahl der Künstler war dieses Jahr nicht auf BBK – Mitglieder beschränkt.

Das Besondere in dieser Ausstellung ist, dass die Besucher mit Baumwollhandschuhen, die zur Verfügung gestellt werden, in vielen Werken blättern können und so einen tiefen Einblick in die verschiedenen Facetten gewinnen, wie Künstler Bücher nutzen und gestalten. Oft handelt es sich um wertvolle manuell bearbeitete Originale oder um Skizzenbücher aber auch um gedruckte Bücher, die im Handel erhältlich sind. Ein Buch muß nicht unbedingt ein am Rücken zusammengebundener Stapel gefalzter Papierblätter zwischen zwei Pappdeckeln sein. Auch eine Papierrolle im Einmachglas oder eine aufgerollte bestickte Stoffbahn kann Buch sein.

Am Eröffnungsabend wird Prof. Dr. Hubert Sowa über das weite Thema Künstlerbuch sprechen. Er ist als Gast zusammen mit Fridolin Kleuderlein mit einem eigenen Raum zu dem langjährigen gemeinsamen Kunstprojekt „Das INSTITUT“ vertreten. Die Ergebnisse ihrer Forschungen im Grenzland von Bildender Kunst, Philosophie und Musik sind in einem riesigen Konvolut an Büchern dokumentiert, von denen sie einen repräsentativen Ausschnitt zeigen werden. Im Laufe des Abends gibt es Gelegenheit zum Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und Österreich, von denen 11 anreisen werden. Eine Ausstellung, bei der es viel zu blättern und zu sehen gibt und die ergänzt wird durch Workshops, Vorträge, und jeden Sonntag um 15:00 Uhr durch Künstlerführungen.

Close Note Ausstellungseröffnung: Freitag, 11.3.2016 19:00 Uhr
Grußwort der Stadt Villach: Bürgermeister Günther Albel
Grußwort der Stadt Bamberg: Bürgermeister Dr. Christian Lange
Rede: Prof. Dr. Hubert Sowa
Dauer der Ausstellung: 12.3.- 24.4.2016
Öffnungszeiten: Di. – Do. 10:00 – 16:00 Uhr,
Fr. – So. und feiertags 12:00 – 18:00 Uhr

Stadtgalerie Villa Dessauer, Hainstraße 4a, 96047 Bamberg, 0951-871861

Künstlerführungen durch die Ausstellung jeden Sonntag um 15:00 Uhr

Close Note Begleitprogramm:
12.3. 15:00 Vortrag Hubert Sowa und Friedolin Kleuderlein, „Offen und verschlossen. Die Bücher des INSTITUTS.“
VHS Kurse:
13.3. 14:00 Uhr, Mut zum Skizzenbuch, Heike Preier Villa Dessauer
20.3. 14:00 Uhr, Urban Sketching, Heike Preier , Villa Dessauer
18.3. 15:00-18:00 Uhr, 19.3. 9:00- 17:30 Uhr, Vom Buch zum Kunstobjekt, Doris Müller, VHS
16.4. 9:00- 17:30 Uhr, Ein handgedrucktes Kräuter- und Pflanzenbuch, Michaela Schwarzmann, VHS
24.4. 14:00- 18:00 Uhr Druck Dich bunt! – Und bunt gedruckt., Chistine Frick und Heike Preier, Villa Dessauer
Close Note Kontakt und Informationen: oberfranken@bbk-bayern.de, www.bbk-oberfranken.de,
Tel: 0951-2082488, BBK Oberfranken, Hainstraße 4a, 96047 Bamberg